Rundstreckenrennen in Breidenbach – Rennbericht

Am Sonntag den 15. April trafen sich vier Tuspo-Fahrer im Morgengrauen am Jahnstadion um sich auf den Weg in das hessische Breidenbach zu machen. Dort fand an diesem Tag ein Rundstreckenrennen auf einem profilierten 2 km Kurs durch das Metallverarbeitungs-Industriegebiet statt.Trotz der guten Wettervorhersage fand die Anfahrt im Regen statt. Glücklicherweise hörte es kurz vor Rennbeginn auf zu regnen. Jedoch fand das erste Rennen des Tages, das C-Rennen der Elite, auf regennasser Straße statt. In einem stark besetzen Fahrerfeld konnte Jan keine Akzente setzen. Finnley musste das Rennen leider in aussichtsreicher Position wegen eines Plattfußes beenden. Im Rennen der U17 war Jarno am Start und verdiente sich mit einer kämpferischen Leistung den 6. Platz. Das letzte Rennen des Tages das Frauen-Rennen gemeinsam mit der männlichen U19 fand bei strahlendem Sonnenschein statt. Dadurch ging es flott los und die spätere Siegerin konnte sich schon in der ersten Runde von den anderen Fahrerinnen absetzen. Gegen Mitte des Rennens löste sich dann eine zweier Verfolgerinnen-Gruppe ab. Jasmin versuchte auf diese Gruppe über mehrere Runden aufzuschließen und fuhr im konstanten Abstand von 30 Sekunden hinter der Gruppe her. Bis zwei Runden vor Schluss war der Abstand mit 20 Sekunden immer noch recht komfortabel für die Ausreißerinnen. Ihre letzten Reserven aufzehrend konnte Jasmin den Abstand bis 300 m vor dem Ziel egalisieren und übersprintete im finalen Anstieg die 3. und kurz vor der Ziellinie die 2. platzierte. So endete der Renntag nach einem durchwachsenen Start der Elite C-Fahrer mit einem tollen zweiten Platz für Jasmin im Rennen der Elite Frauen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.