Wuppertaler Uni-Rennen

Der erste Nachtrag zum vergangenen Wochenende!
In Wuppertal stand das 26. Uni-Radrennen für vier Tusporaner/-innen auf dem Programm. Jasmin Corso wurde im Rennen der Frauen 16. und somit Bestplatzierte des Tuspos!

Auf einem schweren Kurs mit 45 Höhenmetern auf jeder 2-Kilometer Runde zeigte sich Jan Kreider im Rennen der C-Eliteklasse sehr angriffslustig. In den letzten 4 Runden vor Schluss vereitelte das Feld zwei seiner Attacken, am Ende stand ein 22. Platz im Ergebnis. Ihre starke Form am Berg bewies auch Jasmin Corso nach längerer Rennpause auf der Straße. In einem sehr selektiven Rennen gegen Profi-Fahrerinnen fuhr Jasmin mit einer konstanten Fahrweise auf den 16. Platz. Gratulation! 2000 Höhenmeter ließen für das KT/A/B-Rennen mit den Tusporanern Julius Reinhold und Andre Hildmann über 105 Kilometer ein große Herausforderung vermuten. Das immens hohe Tempo der ersten 30 Kilometer forderte sodann auch seinen Tribut und Andre musste das Rennen leider aufgeben. Julius konnte sich bis in die Schlussphase hinein in einem kleinen Hauptfeld behaupten, bevor zehn Kilometer vor Schluss die Beine zu machten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*