Frauen-Training

Der Tuspo will rennradbegeisterte Frauen fördern, denn der Radsport ist nach wie vor sehr männlich geprägt. Wir glauben aber: Es gibt noch viel mehr Frauen, die Bock auf diesen tollen Sport haben! Deswegen bieten wir seit kurzem ein Bahnradtraining an, das jeden zweiten Montag stattfindet (mehr Infos unten).

Frauen sind keine „kleinen Männer“. Unsere Physiologie ist in einigen Bereichen anders. Nur leistungsstarke Frauen schaffen es, bei den Männern einfach so mitzukommen und einen ähnlichen Trainingseffekt zu haben. Deswegen ist eine Frauengruppe ein wichtiges Angebot.

Neben diesem Angebot nehmen einige ergebnisorientiertere Frauen auch am Dienstag- und Donnerstagstraining und auch an Rennen in der Region teil. So sind sie beim Zeitfahrcup oder der Tour d´Energie seit vielen Jahren Dauergäste.

Wenn ihr Fragen zum Frauentraining habt oder mal vorbeischauen wollt und noch mehr Infos braucht, dann meldet euch gerne bei Judith.

Bahnrad-Training

Kurz gefasst …

  • Wann? Jeden 2. Montag (ungerade KW) um 18:00 Uhr.
  • Wo? An der Radrennbahn im SVG-Stadion am Sandweg.
  • Für wen? Für alle Frauen (mehr im Fließtext)

Hier gibt’s mehr Infos …

Wir sind sehr froh darüber, eine Radrennbahn in Göttingen zu haben – das haben nicht viele Städte. Sowohl für Frauen, die eher leistungs- und wettkampforientiert sind, als auch für diejenigen, die einfach Spaß am Fahren haben, bieten wir seit 2021 ein Bahntraining an. Natürlich könnt ihr aber auch kommen, wenn ihr mal gucken wollt, ob das Fahren auf der Bahn etwas für euch ist. Das Training besteht daraus, um 18 Uhr mit einem Technikteil anzufangen und im Anschluss um 19 Uhr mehrere Rennen zu fahren. Infos zum Bahnradsport findet ihr auf diesem Youtube-Video von GCN. Nebenbei gibt es auch Tipps zu (bahn)radspezifischen Techniken und Taktiken.

Angeboten wird das Training im 14-tägigen Rhythmus am Montag. Treffen ist jeweils um 18.00 Uhr auf der Radrennbahn im SVG-Stadion am Sandweg. Die Einheiten dauern üblicherweise 2 Stunden.