Startseite

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Tuspo Weende Göttingen.

Der Tuspo bietet für jedes Alter und für jede Leistungsklasse ein vielseitiges Trainings- und Wettkampfprogramm an. Seinen Schwerpunkt sieht der Verein im Straßenrennsport – und zwar sowohl im Lizenz- als auch im Hobbybereich.

Das grundsätzliche Ziel besteht darin, heimische Fahrer und Eigengewächse zu fördern und ihnen Spaß und Freude am (Rad)Sport zu vermitteln. Diesem Faktor kommt auch im  Nachwuchsbereich, in dem Tuspo auf eine grandiose Entwicklung zurückblicken kann,  eine Schlüsselrolle zu. Bundesweit gehört der Tuspo mittlerweile zu den nachwuchsstärksten Radsportvereinen – was nicht zuletzt an den hervorragenden Trainingsbedingungen liegt, welche die Göttinger Radrennbahn bietet.

Aber auch bei den Erwachsenen hat sich der Tuspo weit über die Landesgrenzen hinaus einen Ruf gemacht. Jährlich lösen Dutzende Tusporaner eine Rennlizenz und gehen bei Wettkämpfen im gesamten Bundesgebiet an den Start. Ob als A-Fahrer in der höchsten deutschen Amateurklasse, als B-Fahrer, in der C- oder in der Seniorenklasse.

Darüber hinaus fühlen sich beim Tuspo auch zahlreiche weitere Radsportler rundum wohl: Jene, die keine Lizenz gelöst haben, aber trotzdem Lust am Rennsport haben, starten bei den inzwischen zahlreichen Hobby- und Jedermannrennen. Andere wiederum haben sich auf Langdistanzen wie Marathon-Rennen spezialisiert. Und manch anderer genießt schlichtweg das Trainingsprogramm oder gemeinsame Ausfahrten wie die allwöchentlich angebotene Cappuccino-Runde.

Philosophie und Ziel des Tuspo, das wird deutlich, sind also tatsächlich Programm: Für jede Alters- und jede Leistungsklasse ist etwas Passendes dabei! Dass es beim Tuspo reichlich Gründe gibt, sich rundum wohl zu fühlen, wird nicht zuletzt in diesem Interview deutlich.

Interessierte sind bei den Trainingseinheiten natürlich jederzeit gern gesehen!

Unsere letzten Beiträge

  • Hannah Buch startet in ihre dritte Profi-Saison
    Wie wahrscheinlich viele von Euch wissen, ist Hannah bei uns im TUSPO in den Radsport eingestiegen und wurde von ihrem Vater und jahrelangem Vereinsvorsitzenden Holger Buch trainiert. Dass Hannah einmal so weit kommen würde, wie es seit einigen Jahren […]
  • Gunnar startet seine „Workpacking-Tour“
    Es ist ein grauer Morgen. Nicht besonders freundlich, aber zumindest auch nicht kalt – jedenfalls nicht, wenn man bedenkt, dass es der 02. Januar ist. Freund*innen, Bekannte, Kinder und Journalist*innen finden sich an der Radrennbahn in Göttingen ein, um […]
  • Ich will keine Bananen, ich bin kein Affe!
    TUSPO Weende beim Alpenbrevet 2021 Roger Willemsen hat einmal gesagt, das Leben sei die Summe von Augenblicken. Dieses Zitat geht mir durch den Kopf, als ich gerade das kleine Häuschen mit der Aufschrift „Rheinquelle“ am Oberalppass passiere und ich […]