#Crossiscoming

Der Tuspo ist erfolgreich in die noch frische Querfeldein-Saison gestartet. Seit einigen Wochen gibt es einige Tuspo-Fahrerinnen und Fahrer, die sich regelmässig zum wöchentlichen Cyclocross Training treffen. Am ersten Oktoberwochenende gab es dann gleich zweimal Gelegenheit zum Kräftevergleich. Zunächst ging es am Samstag in der Braunschweiger Panther Cross Serie an den Start. Unter echten Cross-Bedingungen fuhren Jasmin Corso und Marion Silies im Schlamm und bei Regen Platz 3 und 4 in ihrem zweiten Lizenzrennen der Frauen-Elite nach Hause. Anschließend dominierte Andre Hildmann vom Start an das Elite-Rennen der Herren und konnte seine Position trotz (oder wegen) immer schlechter werdender Bedingungen bis zum Ende verteidigen. Er schaffte es somit schlammüberdeckt ganz oben auf das Podium und konnte den riesigen Wanderpokal mit nach Hause nehmen. Am darauffolgenden Tag ging es dann mit schweren Beinen zum ersten Rennen des Deutschland Cup Cyclocross (DCC) nach Bad Salzdetfurth. Auch hier zeigten die Tuspo-Fahrer auf einem anspruchsvollen Kurs eine gute Leistung und Jasmin Corso gelang bei starker Konkurrenz eine Top10 Platzierung. Wir erwarten mit Spannung den weiteren Verlauf der Saison. Für Interessierte: Wöchentliches Cyclocross-Training mittwochs um 17 Uhr ab Jahnstadion. IMG-20161007-WA0007

Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*