TUSPO goes Grundschule

Neue Wege hat der Tuspo am Freitag-Vormittag beschritten. Unter blau-weißer Federführung fand in der Wilhelm-Henneberg-Grundschule in Weende ein Radsport-Aktionstag statt. Anstelle von Mathematik oder Sachunterricht standen für die vierten Klassen von 8 bis 13 Uhr die Themen „Fahrsicherheit“ und „Fahrgeschicklichkeit“ auf dem Stundenplan.

Auch theoretisch setzten sich die Youngster mit dem Fahrrad und seinen Bestandteilen auseinander – und generierten famose schriftliche Sätze wie etwa: „An meinem Rad gefällt mir besonders der Korb und die Gangschaltung.“, oder auch: „Auf meinem Fahrrad fühle ich mich wohl, weil ich so einen bequemen Sitz habe.“ Und auch nicht minder famose mündliche wie etwa: „Ich kann noch nicht losfahren. Ich muss nochmal in die Klasse – da steht auf einem Zettel der Zahlencode für das Schloss an meinem Rad, den habe ich vergessen.“

Ein erhellender und fahrspaßreicher Vormittag, dazu noch ohne Regen, machte ganz viel Lust auf mehr. Auch eine Polizistin war vor Ort, um die Zweiräder mit der aktuellen Prüfplakette auszustatten. Nach dieser Grundsteinlegung wird in zwei Wochen ein Aktionstag auf der Radrennbahn stattfinden. Dann dürfen die Viertklässler auch mal ins rasante Fahren und ins Rennradfahren hineinschnuppern. Wir freuen uns drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*